Back Office & Logistik

Das Backoffice oder die Logistikabteilung, manchmal aber auch die Trader selbst, sorgen dafür, dass die Lieferungen oder Warenbewegungen auch tatsächlich stattfinden. Sie arbeiten aus dem Abrufauftragsmenü heraus.

In den Abrufauftrag werden Herkunft und Ziel des Produkts sowie die gewünschten Mengen eingetragen. Bei der Herkunft kann es sich etwa um einen Lagerbestand, einen bestimmten Lagerort oder einen Einkaufsvertrag handeln. Das Ziel sind der Kunde, ein Lagerort oder Ihr eigenes Warehouse. 

Bei der Erstellung eines Abrufauftrags wird die Planung in Echtzeit um die eingegebenen Änderungen ergänzt. Die Lagerbestände werden wirtschaftlich aktualisiert. Auf Wunsch wird automatisch ein Transportauftrag erstellt.
Auch andere Dokumente werden automatisch erstellt, beispielsweise die Lieferbestätigung, die Packliste, Lade- oder Entladeaufträge, Frachtbriefe, Konnossemente, Halal- und Koscher-Zertifikate, Gesundheitszeugnisse und andere Dokumente. Auch die Handelskammer- und Zollformalitäten können über Qbil-Trade abgewickelt werden.

Planung

Die Lieferung der gewünschten Produkte zur richtigen Zeit an den richtigen Ort ist immer eine Herausforderung. Dabei ist es sehr wichtig, dass die Güterströme in die richtigen Bahnen geleitet werden. Einkäufe, Verkäufe, Weiterlieferungen, Back-to-Back- und Lagerbestandsbewegungen werden im Planungsmodul unserer Logistiksoftware Qbil-Trade® übersichtlich dargestellt. So haben Sie alle geplanten Warenbewegungen zugleich im Blick. Unvollständige Warenbewegungen werden in Rot angezeigt, damit sie Ihren Logistikmitarbeitern nicht entgehen können.

Möchten Sie Ihren Handel auf ein höheres Niveau bringen?

ERP-Software für den Handel mit Grundstoffen, Zutaten und Zusätzen

Möchten Sie mehr wissen? 

Anforderung einer Demonstration?

Wir sind für Sie da, um all Ihre Fragen zu beantworten:

Rufen Sie uns einfach an: +31 (0)318 502026